Weihnachtstischdeko: So gelingt ein elegantes und festliches Flair

Beim Weihnachtsessen kommt traditionell die ganze Familie am Tisch zusammen. Es ist die festlichste Mahlzeit des Jahres, da soll auch die Tafel entsprechend feierlich gedeckt sein. Doch wie gestaltet man den perfekten Weihnachtstisch?

Dezente Farben wirken elegant

Längst sind Grün und Rot zur Weihnachtszeit kein Muss mehr. Wer es elegant mag, sollte die Weihnachtstischdeko nicht zu bunt wählen. Ein luxuriöses Flair versprühen Beige- und Cremetöne in allen Nuancen. Sie lassen sich wunderbar mit Gold kombinieren. Puristisch und elegant wirken Grautöne, die gut zu Weiß und Silber passen. So können Sie Geschirr, Servietten, Tischdecke und Läufer harmonisch aufeinander abstimmen.

Dekorative Akzente

Wählen Sie die Dekoration mit Bedacht. Weniger ist mehr, ein überladener Tisch verliert seine Eleganz. Setzen Sie kleine, farbliche Akzente mit Windlichtern, hübschen Figuren oder Streuartikeln. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich für Holz, Metall, Glas oder Keramik entscheiden – Hauptsache, Sie bleiben einer Linie treu.

Weihnachtliche Pflanzen

Jede festliche Tafel wirkt lebendiger, wenn auf ihr schöne Gestecke, Schnitt- oder kleine Topfblumen arrangiert sind. Zur Weihnachtszeit sind Amaryllis beliebt. Natürlich können Sie auch auf den Klassiker zurückgreifen – Weihnachtssterne gibt es nicht nur in Rot, sondern in verschiedenen Cremetönen und sogar Violett. Bringen Sie alternativ einige frische Zweige in Ihre Dekoration ein. Das sieht nicht nur festlich aus, sondern duftet auch wunderbar weihnachtlich.

Bild: Bigstockphoto.com / master1305

Das könnte Ihnen auch gefallen