Molare Masse

By

Die molare Masse ist die Masse genau eines Mols eines Stoffes in Gramm. Ein Mol ist definiert als die Stoffmenge n von 6,022 x 10<sup>23</sup> Teilchen eines Stoffes. Das heißt, dass die molare Masse in Gramm der Masse eines einzelnen Teilchens in u (=unit; s.u.) entspricht, die sich wiederum aus der Summe der atomaren Massen der in jedem Teilchen enthaltenen Atome ergibt. <br> <br> <strong>Beispiel: Berechnung der molaren Masse von Wasser</strong> <br> Wasser hat die Summenformel H<sub>2</sub>O. Das Molekül enthält also zwei Wasserstoffatome und ein Sauerstoffatom. Wasserstoff hat eine Atommasse von 1,008u und Sauerstoff von 15,999u, daraus ergibt sich folgende Gleichung: m = 2 x 1,008u + 15,999u = 18,015u. Folglich beträgt die molare Masse von Sauerstoff M = 18,015g/mol. <br> <br> <strong>Wichtige Molare Massen</strong> <br> Die wichtigste molare Masse ist die von Kohlstoff mit dem Isotop C-12, die exakt 12g beträgt und als Grundlage zur Definition der molaren Masse und in Abhängigkeit davon eines Mols als exakt 6,022 x 10<sup>23</sup> Teilchen und u als der Masse eines 1/12 Kohlenstoffatoms dient. Daneben sollten einem die molaren Massen der wichtigsten Elemente geläufig sein. In der Praxis arbeitet man für gewöhnlich mit gerundeten Werten (in Klammern):
<br> Wasserstoff: 1,0008g (1g)<br> Sauerstoff: 15,999g (16g)<br> Stickstoff: 14,0067g (14g)

We also recommend

No Comments